KONTAKT


Zemo Gebr.Moser GmbH

Danziger Straße 7
D-67685 Weilerbach
phone +49 6374 6011
fax +49 6374 4422
Email: info@zemo-weilerbach.de





Mitglied bei German Meat



Unternehmen

Als durch die EU zugelassener Fleischzerlegebetrieb hat sich die Firma ZEMO Gebrüder Moser GmbH auf das Zerlegen von Rindern spezialisiert. Seit Einführung des Dreischichtsystems im Jahre 2001 konnte die Produktionskapazität auf wöchentlich ca. 1500 Rinder sowie mehrere Lämmer ausgeweitet werden.

Unser Fleisch wird im gesamten Bundesgebiet an Großhändler, Wurstproduzenten und an die weiterverarbeitende Industrie verkauft. Etwa 25 % des Umsatzes werden mit Geschäftspartnern in Schweden, Dänemark und Finnland erzielt. Als weitere wichtige Absatzmärkte konnten für unsere Produkte Frankreich sowie China erschlossen werden.

Mit dieser Leistung ist die ZEMO Gebr. Moser GmbH der größte Rinderzerlegebetrieb in Rheinland-Pfalz.

Sämtliches Rindfleisch, das in der Firma ZEMO zerlegt wird, stammt von Tieren deutscher Geburt, Mast und Schlachtung.

Selbstverständlich unterliegt der Produktionsprozess strengsten Auflagen, v. a. bei Hygiene, Rückverfolgbarkeit und Herkunftssicherung sowie Produktsicherheit. Die Einhaltung dieser Vorschriften wird durch einen amtlichen Veterinär überprüft. Darüber hinaus wird durch den Qualitätsmanagementbeauftragten der Firma die Umsetzung des betriebsinternen Eigenkontrollsystems überwacht. Unabhängige, namhafte Kontrollinstitute sorgen in dritter Instanz für eine verbürgte und höchstmögliche Qualität und Kontrolle.

Diese Anstrengungen zahlen sich aus und so kann die ZEMO Gebr. Moser GmbH, entgegen dem allgemeinen Trend, seit Firmengründung ein stetes Wachstum verzeichnen.

Historie
1984 Gründung der ZEMO Gebr. Moser GmbH
1985 Einweihung der Produktions- und Geschäftsräume in Weilerbach
1986 EU-Zulassung1995 Erstellung und Implementierung des HACCP-Konzepts
1998 Zertifizierung nach DIN ISO 9002ff
2000 Gründung der ZEMO Direct GmbH
2000 Start der regelmäßigen Auditierung und Zertifizierung durch EFSIS
2001 Einführung des Drei-Schicht-Betriebes
2001 Steigerung der Export-Quote auf 30% des Gesamtumsatzes
2005 Zertifizierung als Teilnehmer am QS-System
2006 Zertifizierung als Teilnehmer am System „Qualität aus Bayern"
2011 Zertifizierung nach ISO 14001:2004 - Umweltmanagement -